Close

Deutsch /

AD und MONOQI - das renommierte Interiormagazin und die Online-Destination
für handverlesenes Design - zeichnen in einem gemeinsamen Award
die talentiertesten internationalen Nachwuchsdesigner aus. 
 
Während in den vier Kategorien Vintage Reloaded, Fast Forward, Arts & Crafts und  
Modern Minimal eine Fachjury die Gewinner kürt, können AD-Leser und 
MONOQI-Fans ihren Favoriten aus der fünften Kategorie wählen: 
 dem Reader's Award.
 
Das Voting für den Reader's Award wurde am 14. October offiziell beendet. 
Vielen Dank an allen Teilnehmern.

 Der AD & MONOQI Design Award wird am 19.11.2014 in Berlin vergeben.

Nominierte Designer

Philippe Malouin

Bec Brittain

Zu seinen ersten Entwürfen zählen Baumhäuser und Skateboard-Rampen. Gestalterisch gereift ist der Kanadier durch seine Europareisen.

„Die Minimal Art der 60er inspiriert mich am meisten. Wichtig dabei ist, dass Dinge nicht nur schön,
sondern auch simpel sind.”


Bestes Beispiel: die Sitzbubbles aus Schaum
für Established & Sons.

Mehr erfahren ...

Sebastian Herkner

Note Design Studio

Das Design-Team aus Stockholm verfügt über die

Ausgelassenheit von Comiczeichnern, das handwerkliche

Können skandinavischer Holzarbeiter und viel Mut –

etwa den, sich von einer Exkursion in die Wildnis

zu wie hier dargestellten Möbeln

inspirierenzu lassen.

Diese einfallsreiche New Yorkerin lässt
sich„von der Schönheit der Geometrie“ inspirieren. 

Für ihre Leuchten verwandelt sie Messingarme in
unregelmäßige Polygone – kombiniert mit einem
mundgeblasenen Glasballon in Pastelltönen.

Ästhetik und Algebra gehen bei ihr
Hand in Hand.


Mehr erfahren ...

Segeltaue, Kupfer, mundgeblasenes Glas, Iroko-Holz...
Der Hesse ist ein gestalterischer Allrounder.

Die Bank für Very Wood oder die Stühle für Moroso: Welcher seiner Entwürfe wohl der schönste ist?

„Haben Sie ein Lieblingskind?“



Mehr erfahren ...




Muller van Severen

Multifunktionalisten – so könnte man
Hannes van Severen und Fien Muller nennen.

Das belgische Paar entwirft Leuchten, die auch Liegen sind, und Schränke, an denen man schreiben kann. 


Ihr Markenzeichen: reduzierte Linienführung, die
„durch Farbe, Material und Funktion reich

und ornamental wird“.

Mehr erfahren ...

Das Voting ist seit dem 14. Okotober offiziell beendet. 

Die Gewinner der AD-Jahresabo und der MONOQI Gutscheine werden

in den nächsten Tagen benachrichtigt.